Portraitaufnahme von Nadine Wettstein (Foto: Ivonne Most)

Herzlich willkommen!

Das Wort Inklusion ist heute allgegenwärtig. Doch was ist Inklusion?

Inklusion bedeutet, dass Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam in allen Lebensbereichen selbstbestimmt leben und zusammenleben – egal ob in der Schule, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Das heißt, dass Menschen mit Behinderungen ihr Leben nicht mehr an vorhandene Strukturen anpassen müssen (Integration), sondern dass Strukturen geschaffen werden, die auch Menschen mit Behinderungen eine gleichberechtigte Teilhabe am sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Leben ermöglichen (Inklusion).

Inklusion heißt Barrieren abbauen oder von Beginn an vermeiden, denn Barrieren behindern und schließen aus.

Inklusion heißt auch Vielfalt leben – vielfältige Sichtweisen, Fähigkeiten, Talente und Herangehensweisen zulassen. Man kann es auch wie folgt zusammenfassen:

Vielfalt leben <> Potentiale nutzen

Eine wesentliche Voraussetzung für gelebte Inklusion ist die Begegnung und das Verständnis füreinander. Lernen Sie mich und mein Angebot auf den folgenden Seiten näher kennen.

Für ein persönliches Gespräch nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Ich freue mich auf Sie!